März 13th, 2007

LIGHTNING BEAT MAN (#64, 06-1997)

Posted in interview by sebastian

Da beschreibt man `ne Platte, der Musiker hat`s und sieha da, ab und zu wächst was rüber. 1. Beat Man gehört zu meinen absoluten Favoriten 2. Der Typ ist (man glaubt`s kaum) saunett und macht 3. das wichtigste: geile Musik.

Rock`n Roll – Proll Trash mit einer eigenartigen Art zu singen – eher gutes grölen- einfach original. Er erfüllt alle Ansprüche in Sachen Trashkultur, man sehe sich seine Cover an oder besser noch das Home made Video. Für alle die Wert auf Independence legen: Er hat sein eigenes Label, kümmert sich aber vornehmlich um gute aber leider (wie meist so oft) schlecht verkaufbare Musik und werkelt aus Finanznöten ab und zu am Bau.

Vielfalt: Egal ob Lightnin`Beat Man solo oder mit seiner Band The Monsters, er bleibt zwar im Obengenannten Genre, reizt aber ziemlich alles aus was geht. So wahr Dir Gott helfe , denn „He is with you Fucker…“. Für alle die sich unter der Beschreibung dieser Musik nix Vorstellen können: Garage-Punk-Fuzz Primitive Garage Rock`n Roll ` la Suburban Nightmare, Dwarves, Sonics und etwas Link Potrudi. Nur is deren Sound „like Kissin`your Sister“. Viel Spass verehrte Leserschaft.

***

Gibt`s da irgendwelche seltsamen Erinnerungen an die Kindheit wo Mammi gesagt hat: „Der Bub lernt a Instrument“ und Du wurdest so mit 3 oder 4 zur Flöte getwungen o.ä.? Oder bist Du ein sog. Autodidakt?

LIGHTNING BEAT MAN: Ja ein Auto hab ich, ein Dodge Coronet jg `74, aber im Diktat war ich eigentlich immer set schlecht, konnte oder besser tue ich noch immer, sehr viele fehler machen…wie du sicher aus meinen antworten entnehmen kannst. Amm anfang war dass schon ein bischen so mit dem blockflötenspielen aber ich hasste dass, dann sah ich im esterich meiner eltern, ne gitarre rumstehen, die mein fater als er noch jung und knusprig war was, in seiner band brauch-te…aber er hat mir gesagt sie hätten nur Tom Dooley spielen können, und haben dement-sprechend nur auf seiner mansarde ge-spielt…aber eben die gitarre.

O.K. fragte ich meinen alten ob ich sie haben kann, er sagte natürlich ja…was sein grösster fehler war in seinem leben, denn von nun an tracktierte ich meine eltern bis zum geht nichtmehr mit dem elenden geklimpre…zuerst die akkustische meines faters, dann eine akkustische die etwas lauter war dann meine erst Elektro gitarre, ohne verstärker, ich dachte mir ich könne das ding in die steckdose einstecken und die maschiene läuft dann. aber dam war nicht so, also kaufte ich mir noch so`n scheiss verstärker teil (Gitarre: DUKE, Verstärker LAB) der billigste schrott…aber laut wass…und meine eltern hassten es bis zum tode…was mir natürlich nur recht war.

Wie lange schon gibt es LBM, und wie lang die Monsters oder anders, wer war zuerst da?

LIGHTNING BEAT MAN: zuerst machte ich einige aufnahmen mit mir alleine, da war ich so 14 oder 15 oder sowas, wassich natürlich alles aufnahm, so mit 16 nahm ich dann schon etwas professioneller auf so mit gitarre und gesang auf ein kasetten gerät aufnehmen, dann dass abspielen und bei einem anderen kasetten gerät aufnehmen und noch andere sachen dazu aufnehmen…so machte ich dann einige kasetten unter dem nahmen TAEB ZERFALL…

aber das wollte kein schwein haben, nicht mal zurückgeschrieben haben die arsch-löcher, na ja dann gründeten wir die monsters, als grad so ne Psychobilly und Garagen punk welle im `86 die Schweiz erreichte. wir nahmen dann natürlich grad unser erstes üben auf , und ich dachte kannst nach indien und amerika spielen gehen…

aber dem war natürlich auch wider nicht so, wir wurden eigentlich von beginn weg abgelehnt von diesen ganzen enen und so, dass schürte natürlich das rebelliche in und…aber eben zurück zur fragge, Monsters war zuerst da,dann im `91 kam ich auf die idee mir ne Wrestling maske anzuziehen und gegen mich mit einer gitarre zu kämpfen…mit dem nahmen Lightning Beat-Man…TAEB ZERFALL war gestorben.

Wie kommt ein Schreihals wie Du dazu ein Label zu gründen? Ist es Interesse an der Schweizer Musikszene, die bessere Möglich-keit sich selbst zu promoten oder waren es einfach die steuerlichen Probleme nach Deiner grossen Erbschaft die Dich dazu zwangen?

LIGHTNING BEAT MAN: es wäre ja schön wenn ich etwas mehr gelt hätte, da könnte ich auch meine sachen etwas besser aufnehmen und auf meinem label noch mehr schrott rausbringen. nein ich bin eben so ein richtiger Schokoladenfän…ich musste früher oder später meine eigenen sachen rausbringen ich liebe es zeugs rauszubringen, die covers zu machen, labels und all das zeugs, es gibt da jene bänds die ich rausbringen will aber meistens scheiterts an der kohle und eben am starken schweizer franken…ich mach eh bei jeder platte minus, schon wegen dem weil ich sehr viele promo platten losschicke und so.

ich will damit natürlich auch ein bisschen die schweizer musik unter stützen die ich mag, aber in der schweiz hat es so viele scheiss bands dass glaubst du fasst nicht, jeder hat die teuersten amps und so, aber was rauskommt ist scheisse…aber im grossen und ganzen ist`s mir egal ob die band nur von der schweiz oder kamerun kommt, für mich zählt die musik…s ist ja `n musik label und nicht irgend so ne hirntotr partei die etwas vertreten muss…ich bringe alles raus auf meinem label,was mir gefällt, ohne diese scheiss grenzen in Kopf zu haben.

Wer sind Deine Lieblingsmusiker? Oder anders: Wer hat bei Dir musikalische Wurzeln geschlagen?

LIGHTNING BEAT MAN: na ja da könnte ich jetzt recht weit ausolen und ein buch darüber schreiben um es danach zu verbrennen…meine eltern hatten singles von ELVIS bis Ted Herold, was mich sehr geprägt hat, musik von den fünfzigern, Rock `n`Roll zum beispiel, dann als ich lehrnte wie ein pupertierendes arschloch meine eltern zu hassen, hörte ich genau dass was sie hassen könnten wie eben Exploited, Venom, die Einstürzenden Neubauten (Die kollaps scheibe ist immer noch`n renner für mich) dann brach-ten mich eigentlich die Cramps zur anderen seite des Rock`n`Roll und rockabilly oder garagen punk…

die böse rebellische seite der fünfziger, Hasil adkins, Johnny Burnett, Sonics, Yardbirds, Benny Boy und so weiter ich höre mir auch gerne Lightning Hopkins an, von dem ich sein pseudonym habe an, aber ich bin auch nicht abgeneigt von neuen bands, oder besser gesagt von neuer musik, tekkno hat sicher auch seine guten seiten, die eine gute seite von tekkno ist, dass sie dem Rock`n`Roll kräftig in die eier getreten is… aber dass werden wir ihm doppelt und dreifach zurückzahlen..nein eben, wurzeln geschlagen haben viele alten sachen und beinflussen lasse ich mich von neueren sachen Zeni Geva, Beasty Boys, Master, Sub humans… aber ich liebe Rockabilly über al-les…ach ja die turbonegra LP Ass cobra ..ein Killer

Vinyl stirbt nicht, und Du bist einer seiner Verfechter. Zumindest kenne ich keine CD von VOODOO RYTHM. Wird es diese ekligen Plastikscheiben jemals auf Deinem Label geben?

LIGHTNING BEAT MAN: kann schon sein, wenn ich es für ein produkt für richtig halte dass da noch so ne scheiss kleine plastik scheibe gemacht werden mus, werde ich dass machen, aber zur zeit siet dass be de musik die ich rausbringe so aus dass eh kein schwein CD`s kaufen würde, ich kann die leute nicht begreifen die immer und immer wider mir die ohren vollquatschen nur VINYL nur VINYL, ist mir scheiss egal ich mach was ich will, und nicht was andere denken wass ich zu tun habe…

aber ich persönlich kaufe mir auch nur vinyl, weil ich 7″ singles liebe und weil der sound einer VINYL platte wesentlich besser ist als der einer CD. auch scheisse finde ich dass die CD`s so bequem sein sollen, du kannst sie reinschieben kannst sogar ein eigenes pro-gramm machen und musst die nicht mehr wenden… ich hass dass ich will eine platte wenden gehen, ich will auch keine bequemen sachen rausbringen…

und ich will auch sorge halten zu einer alten scheibe und wenn sie einen kratzer hatt will ich dass sehen und womöglich auch noch flicken können, war ja eh nur ne verdammte geldmacherei von Sony (äh, Philips muss er meinen, d.Red.), der ganze scheiss CD markt, und jedes arschloch fällt rein, oder besser gesagt muss rein fallen weil wir ja in unseren schönen konsum geselschaft leben… zu der ich übrigens auch gehöre.

Wie ich das so sehe gibt es für VOODOO RYTHM keinen ordentlichen Vertrieb in Deutschland. Woran liegt das?

LIGHTNING BEAT MAN: ich habe keine ahnung, ich hatte mal einen vertrieb, den Rumble, aber ich weis nicht was der jetzt macht, hat sich auch nie bei mir gemeldet wir haben läden wie Sick Wreckords oder Crypt oder Mailorders wie der Sound flat, der direkt bei mir bestellt… natürlich ist da Incognito nicht zu vergessen, aber nen Distrubutor konnte ich mir noch keinen angeln, deutschland beliefere ich zur zeit über clear spot in holland…

aber vieleicht sind meine sachen einfach zu schlecht für deutschland, oder es gibt zu viele solche sachen dort, ich hab echt keine ahnung, es beschweren sich auch viele leute bei mir weil sie meine sachen nicht in den läden haben.

Labels/Vertriebe wie Crypt/Indigo/ Ntt usw. bemühen sich „Fossile“ Musik – sei`s 5O`s bis 6O`s Punk, Easy listening, frühe elektronische Musik, Burlesque Musik etc. auszugraben und zu veröffentlichen. Gut so. Aber kann das VOODOO RHYTHM nicht auch? So z.B. mit Mannni Matter oder so jemanden?

LIGHTNING BEAT MAN: ja dass ist einer meiner zukunfts pläne, ich habe jene platten und eine unmenge von richtig sauschlechten scheiben, ich habe mal vor ein verbrechen auf schallplatten sampler zu machen, aber für dass fehlt mir momentan die kohle, und ich würde es dann vorziehen die platten in die läden zu kriegen, und nicht nur so unter der hand wegzugeben. und ja so skurile combilationen zu machen sachen aus den dreissigern zum beispiel, hab davür auch einige sehr schöne schelak scheiben dafür.

Auf Deiner letzten Single ziehst Du ja gewaltig über Gott und das alles her. Bis jetzt gab`s dieses Thema eigentlich nicht bei Dir. Haben die Zeugen Jehovas zu oft an Deine Tür geklopft oder warum war das fällig?

LIGHTNING BEAT MAN: nein mich haben diesen stupiden engstirnigen arschlöcher einfach generft, mit ihrem andauernden geschwafel um gott und solche scheisse ich kann solche gruppierungen wie eben diese zeugen arschlöches, oder der weg jesu… oder wie sie alle heissen, ich hab es satt bis oben aus, diese fanatischen arschlöcher sei es nun christen oder buddisten…

ein glaube an etwas kann ja sehr hilfreich sein für gewisse leute, aber nicht ungedingt für mich, obwohl ich mein label nach einer glaubens richtung VOODOO getauft habe, muss ich jetzt nicht unbedingt ein verfechter dieser glaubensart sein .auch diese politischen parteien, gruppierungen links, rechts, mitte rot grün hellblau…alles scheisse für mich, politik und fanatischer glauben, dass ist nich meine lebens filisovie ( scheiss wort) ich bin auch nicht unbedingt für anarchie ich bin einfach für nichts und gegen alles.

Gibt es Tourpläne für die Zukunft? Solo oder mit den Monsters? (in Deutschland)

LIGHTNING BEAT MAN: auf meiner letzten italien Tour oder schon auf der tour zuvor habe ich meine stimme verloren, nun muss ich aussetzen für ein halbes jahr um die stimme zu rehabilitieren, dann hoffe ich gehts weiter mit monsters, Lightning Beat-Man die One Man Show mache ich nie wieder alleine, hab nun ca 25O shows hinter mir so alleine, und dass geht mir ein wenig auf den keks, letztes jahr machte ich eine spanien tour und Dr. Explosion, waren meine Bachround band, dass machte sehr viel spass,

und ich glaube so sehe ich die zukunft schon eher, mit einer Band die spielt für mich und ich singe, und natürlich die showeinlagen wie wresteln mit gorilla, oder gegen Duro Duro kämpfen, und eine Elvis impersonator shpw. und natür-lich sehr viel mit den monsters spielen, wo wir alle unmaskiert sind und keine scheiss poser show abziehen müssen. ach ja dann werde ich wahrschweinlich, weil wir grad beim posern sind, in einem Jess Franco film mitspielen, der wahrschinlich noch dieses jahr gedreht wirt…mit den Doctor Explosion.

Zuletzt beschreib doch bitte für 😯 % aller TRUSTleser woher Du kommst, was für Musik Du machst, was Dir am Herzen liegt und grüss sie doch bitte alle recht schön.

LIGHTNING BEAT MAN: ich komme von dem land dass nazi gelder veruntreut hatte un wo Porno heidi der lila Milkakuh die euter wunk leckt.. auch als HELL-Vetia oder Schweiz bekannt. mir liegt nichts am herzen nur momentan grad was auf meiner harn röhre, dass ich schleunigst loswerden will, und recht schöne grüsse von der schönen Schweiz.

Im folgenden ein, eigentlich, interner Anhang von Beat Man, aber er iss zu gut um ihn nich abzudrucken nach so einem Interview.

LIGHTNING BEAT MAN: O. K. hab manchmal etwas viel geschrieben, aber kam grad so durch bei mir, und fehler in der rechtschreibung hats sicher 1O1OOOO, was solls…du musts ja abtippen..Hä Hä Hä. im allgemeinen hasse ich interviews, aber wenn sie geschrieben sind hab ich sie viel lieber, weisstu ich bin etwas langlam beim überlegen, eben ein richtiger schweizer käse fresser, und im sprechen kann ich mich total nicht ausdrücken, deshalb mach ich ja musick und halte keine vorträge. (Musik mit CK ist schon etwas dick, oder findest Du nicht??)

***

Interview: Alex

Discographie

Voodoo Rythm, LBM`s Label.

VR 7o1 The Monsters Rock around the Tompstone/ Play with Fire 7″

VR 7o2 Dink Winkerton presenz: B.U.R.P., Dead Cobains, the Preachers from the Butt balloon…a Swiss Punk Compilation.

VR 7o3 Lightnin Beat Man „Beam me up Jesus“ 7″

VR 7o4 Die Lowlander` Hurt me..+ 2 (German Irish Beat Punk). 7″

VR 5o1 Tab Hunter `Jerk off Part 1 + 2 (Swiss Lo Fi Beat Punk) 5″

VR 1oo1 Roy and the Devil`s Motorcycle `Good mornin`Blues` (Psychadelic Blues Rock) 1o“

LBM`s Solo veröffentlichungen:

1994 Wrestling Rock `n Roll Lp 1o “ Record Junkie

“ -a hardly wolkin` Soul Home Video Voodoo Rythm

“ – Comb. 7″ on Mental disorder rec. (Baby Finger Boogie) Mental Rec.

1995 -split 7″ LBM/ Insekt 7″ (Born Bad) Demolution Derby

1996 -split 7″ LBM/ Boss maritans-7″ (Iknow whats going on in this world) Hate

“ -Battle of one man Band – 7″ (I srill love her) Cyclope Rec.

“ – Beam me up Jesus -7″ ( VOODOO RYTHM)

“ – Beat time – 7″ ( Wild Wild Rec.

“ – I gonna kill ya Tonight – 7″ ( Bag of Hammers )

“ – split – 7″ LBM/ Tab Hunter (Alehop)

“ -Comb. 7″ im Rocktober Ziene (Wanna fuck with some Animals) Rocktober

The Monsters

Lp`s und Singles

1988-Nightmare 7″ EP Record Junkie

1990 Masks Lp Limited Pressing of 666 Record Junkie

1992 The Hunch Lp (out of Print) Rec. Junkie
“ Meets the Betty Pages of fright-7″ Dionysus Rec.

1994 The Hunch CD Rumble Rec. (same as LP)

1995 Psych out with me 1O“ LP Jungle Noise Rec.
“ Rock around the Tompstone/ Play with Fi-re 7″ Voodoo Rythm
“ In Hell 7″ Jungle Noise Rec. Tour Single “

1996 Youth against Nature LP Rec. Junkie

Compilation LP +7″ `s

1987 Caveman versus Santa Claus Tape Left Hand

1991 Wrecking around the Christmas tree Jungle Noise

1992 Garage Punk Primitive Rock`n Roll aud Psychotic reactions from Switzerland LP Voodoo Rythm

1993 Songs the Cramps thaught us LP Jungle Noise
“ SKA Sampler Tudor Rec.

1995 5 Jears of Jungle Noise 7″ Jungle Noise Rec.

1996 Larsen Fanzine CD Larsen
1996 Split 7″ Desd Moon/Monsters Live Record Junkie

Links (2015):
Wikipedia VR Records
Homepage VR Records
Discogs LBM

You can leave a comment, or trackback from your own site. RSS 2.0

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.