April 28th, 2021

TRUST # 208 (June/July) is out now!

Posted in news by Dolf

Der Inhalt diesmal:
Interviews/Geschichten mit:

Dorks, Chamberlain, Black Square, Bikini Beach, Und dann kam Punk, Razorcake, No Spirit

Wie gewohnt gibts natürlich ehrliche Reviews von Platten, Zines und Büchern sowie ausgesuchte Tourtermine (die fallen auch diesmal leider aus…), geile Konzertfotos (keine Konzerte, keine Fotos 🙁 ) und oberschlaue Kolumnen – jedes Heft ein graphisches Gesamtkunstwerk!

Das Heft kann auch per Paypal bestellt werden. Das ist einfach, jedoch fallen ein paar Cent Transaktionskosten an.

Aktuelles Trust (Versand: Inland)

Aktuelles Trust (Versand: Ausland)

Die günstigere Alternative ist ein Jahres-Abo:

Trust Abo – 1 Jahr, sechs Ausgaben (16,75 Euro incl. Versand: Inland)

Trust Abo – 1 Jahr, sechs Ausgaben (32,00 Euro incl. Versand: Ausland)

Mai 27th, 2021

Network of Friends Hardcore-Punk der 80er Jahre in Europa – Helge Schreiber

Posted in bücher by Dolf

Selbstverlag

Das ist die überarbeitete Neuauflage des 2011 bei Salon Alter Hammer erschienen Werks. Graphisch aufgepeppt und in neuem Format (21 x 21 cm) sowie durch ca. 40 zusätzliche Interviews und vielen neuen Fotos ergänzt. Deutlich erweitert wurde der Teil „Konzertplakate und Flyer“ sowie die Diskografie am Ende. Auch nett das es jetzt bei „Was wurde aus“ zu den Texten auch, mehr oder weniger, aktuelle Fotos der Protagonisten gibt. Es hat wieder großen Spaß gemacht darin zu stöbern und zu versuchen all die neuen Texte aufzuspüren und zu lesen. Wenn sich Menschen, die das Original bereits ihr eigen nennen, nun fragen ob man die Neuauflage „braucht“, das sagt der Herausgeber dazu:

Mai 27th, 2021

Repression und Rebellion – Arabische Revolution – was nun? Karim El-Gawhary

Posted in bücher by Dolf

Verlag Kremayr & Scheriau, Rotenturmstraße 27/5, 1010 Wien, Österreich, www.kremayr-scheriau.at

Der Autor ist viel als Journalist in der arabischen Welt unterwegs und das merkt man auch an seiner fundierten Analyse der Situation. Zehn Jahre ist es her das die Menschen in der arabischen Welt aufbegehrten um ihre Situation zu verbessern und endlich der Armut, Ungleichheit und Machtlosigkeit zu entkommen. Leider hat das bisher nur bedingt geklappt, beziehungsweise ist die Situation in einigen Gegenden noch schlimmer als vorher. Warum das so ist und wie es dazu kommen konnte wird hier sehr verständlich erklärt. Dabei wird vieles nur gestreift, manches wird ausgelassen, wie der palästinensisch-israelische Konflikt, da der eine ganze eigene Erzählung bräuchte.

Mai 27th, 2021

Sexismus – Geschichte einer Unterdrückung, Susan Arndt

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck Verlag, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Hier handelt es sich um eine theoretisch-akademische Auseinandersetzung mit den Ursprüngen der Machtungleichheit und wie sich daraus ein umfassend dominantes Denk- und Herrschaftssystem etablieren konnte – das leider bis heute vorherrscht. Die Autorin blickt sehr weit in die Geschichte zurück und erklärt wie alles von Anfang an und in jedem Lebensbereich schon immer sexistisch war und ist. Das ist sicher meist zutreffend, allerdings im Nachhinein auch leicht festzustellen und wenn man anderen Quellen glaubt, gab es auch mal eine Zeit wo es nicht so war, aber das ist lange her.

Mai 27th, 2021

Untergrund war Strategie – Punk in der DDR, Geralf Pochop

Posted in bücher by Dolf

Hirnkost KG, Lahnstraße 25, 12355 Berlin, www.hirnkost.de

Das Buch erschien eigentlich schon 2018, allerdings dauerte es bis zur dritten Auflage bis ein Exemplar seinen Weg hierher fand. Aber dies nur am Rande, denn inhaltlich ist das Buch heute natürlich noch genauso gut und relevant wie vor ein paar Jahren. Der Autor erzählt von seiner Kindheit und Jugend in der DDR und vor allem, wie er zum Punk kam und welche Konsequenzen dies für sein Leben und das seiner (Punk) Freunde hatte. Abgesehen davon das in den frühen Achtzigern in der DDR natürlich so gut wie nicht an Punkmusik ran zukommen war, hatte allein das andere Aussehen und Verhalten der Punks dort teilweise kaum vorstellbare Konsequenzen: Festnahmen, Hausverbote, Knast, tätliche Angriffe.

Mai 27th, 2021

Sterbehilfe – 33 Fragen – 33 Antworten, Matthias Gockel

Posted in bücher by Dolf

Berlin Verlag/Piper, Damaschkestraße 4, 10711 Berlin, www.piper.de

Die Buchreihe „33 Fragen – 33 Antworten“ bietet kurze Bändchen zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Themen und will das Bedürfnis der Leser nach schneller und verlässlicher Information bedienen. Ob das die anderen Bücher der Reihe (u.a. Impfen, Corona Virus, Fleischkonsum, Klimawandel, Künstliche Intelligenz….) schaffen kann hier nicht beantwortet werden. In dem vorliegenden geschieht das in jedem Fall, was sicher an dem kompetenten und einfühlsamen Autor liegt. Das Thema ist kein einfaches, aber eines das jeden von uns auf die ein oder andere Weise betrifft.

Mai 27th, 2021

Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter – Verantwortung in Krisenzeiten, Meinhard Miegel

Posted in bücher by Dolf

Oekom, Waltherstr. 29, 80237 München, www.oekom.de

Hier ist eine Sammlung von sehr kurzen Texten (ab 2017) vertreten, die der Verlag in diesem Bändchen veröffentlicht. Meist geht es darum das Wachstum endlich ist, das Wohlstand und die Ziele der Gesellschaft neu definiert werden müssen und noch ein paar andere, völlig richtige, Beobachtungen was hier so alles schief läuft. Das ist nie verkehrt, aber halt überhaupt nicht neu. Wenn man sich dann mal ansieht was der heute über 80jährige Autor so in der Vergangenheit getan hat, muss man erfreut feststellen, das er einige Irrtümer seines Lebens offensichtlich erkannt hat. Besser spät als nie.

März 27th, 2021

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten – Universale Werte für das 21. Jahrhundert, Markus Gabriel

Posted in bücher by Dolf

Ullstein, Friedrichstraße 126, 10117 Berlin, www.ullstein-buchverlage.de

Philosophen scheint es ja wie Sand am Meer zu geben, wenn man sich mal damit beschäftigt. Ein – für mich – neuer ist Markus Gabriel (Er ist natürlich nicht „neu“ vielmehr hat er seit 2006 bereits viele Bücher und anderes veröffentlicht). In dem vorliegenden Band erklärt er einen dringend benötigten moralischen Fortschritt der Menschheit und liefert auch gleich philosophisch begründete Argumente für einige moralische Grundregeln. Im großen und ganzen ist das inhaltlich zum einen alles nichts neues, zum anderen aber beschreibt er oftmals sehr gut warum es so sein muss und das es moralische Tatsachen gibt. Ich finde das gut und finde auch das er es gut begründet, aber ich bin auch kein Akademiker.

März 27th, 2021

Wir können unsere Gene steuern! – Die Chancen der Epigenetik für ein gesundes und glückliches Leben, Isabelle M. Mansuy, Jean-Michel Gurret, Alix Lefief-Delcourt

Posted in bücher by Dolf

Berlin Verlag/Piper, Damaschkestraße 4, 10711 Berlin, www.piper.de

Leider ist es nicht so, wie der Titel vermuten lassen könnte, das wir unsere Gene so steuern wie wir den Griff der Hand fester oder locker machen können. Genaugenommen lassen sich die Gene auch nicht wirklich steuern, aber es scheint beeinflussbar ob und wie die Gene aktiviert oder deaktiviert werden, da es sich um keinen starren Code handelt. Was wiederum bedeutet das durch die unterschiedliche „Programmierung“, der DNA durch das Epigenom andere Eigenschaften im Erbgut aktiviert werden können. Was wiederum heißt, das gute wie schlechte Besonderheiten aus ein und derselben DNA entstehen können, abhängig davon wie die Eltern und sogar Großeltern gelebt haben.

März 27th, 2021

Befreiung Neu Denken – Mit erzählungsbasierten Strategien Kampagnen gewinnen und die Welt verändern, Patrick Reinsborough & Doyle Canning

Posted in bücher by Dolf

Unrast Verlag, Fuggerstraße 13 A, 48165 Münster, www.unrast-verlag.de

Die englische Originalausgabe (Re-Imagine Change) ist 2017 bei PM Press in den USA erschienen. Canning ist Mitbegründerin des Center for Story-based Strategy (CSS) im kanadischen Vermont, ebenso ihr US-amerikanischer Mitautor Reinsborough, der bereits seit 25 Jahren in den verschiedensten sozialen Bewegungen aktiv ist. Auf Seite 190 fassen die beiden die ersten Teile des Buches ziemlich gut zusammen: „ Bis hierhin wurden in diesem Handbuch verschiedene Aspekte des Ansatzes der erzählungsbasierten Strategie dargestellt. Die Grundlage ist dabei die narrative Machtanalyse ein Verständnis für die wichtige Unterscheidung zwischen Wahrheit und Bedeutung und die Betrachtung von Machtverhältnissen durch die Brille der Erzählungen.

März 27th, 2021

Frauenbewegung und Feminismus – Eine Geschichte seit 1789, Ute Gerhard

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck Verlag, Wilhelmstraße 980801 München, www.beck.de

Das ist schon krass, seit über 200 Jahren kämpfen Frauen für die Gleichberechtigung und sogar in den mehr oder weniger aufgeklärten Gegenden der Welt ist das Ziel immer noch nicht erreicht – immerhin hat sich was getan. Traurig ist das dennoch. Die Autorin (*1939) war die erste Inhaberin eines Lehrstuhls für Frauen- und Geschlechterforschung in Deutschland. Dieses kleine Bändchen aus der Reihe „C.H. Beck Wissen“ stellt die Geschichte der Frauenbewegung vom Aufbruch 1789 über soziale Bewegungen nach der 1848er Revolution, den Höhepunkt des öffentlichen Wirkens um 1900, die Situation zwischen und nach den Weltkriegen, den „neuen“ Feminismus nach 1970 bis zu den Veränderungen der Geschlechterverhältnisse nach 1989 und seit der Jahrtausendwende vor.

März 27th, 2021

Das Ende des Geldes, wie wir es kennen – Der Angriff auf Zinsen, Bargeld und Staatswährungen, Alexander Hagelüken

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck Verlag, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Der Autor ist Leitender Redakteur für Wirtschaftspolitik bei der Süddeutschen Zeitung was auf der einen Seite dafür sorgt das er kompetent über das Thema schreibt, auf der anderen Seite aber eben auch sehr viele ökonomische Komponenten ins Spiel bringt. Das Buch ist in 13 Kapitel unterteilt, nach einer Einleitung geht es mit der Geschichte des Geldes und Zahlungsmitteln im allgemeinen los. Da Geschichte in der Regel ja gleich bleibt, gibt es hier nichts neues zu erfahren insofern man sich schon mal mit dem Thema beschäftigt hat. Ist aber immer mal wieder gut zu lesen. Gleich darauf steigt der Autor dann in das Thema um das bargeldlose zahlen am Beispiel von China – wo bereits sehr viele Menschen nur noch mit dem Smartphone bezahlen – ein.

März 27th, 2021

Im Angesicht des Anthropozäns – Klima und Gesellschaft in der Krise, Ian Angus

Posted in bücher by Dolf

Unrast Verlag, Fuggerstraße 13 A, 48165 Münster, www.unrast-verlag.de

Die Originalausgabe in englisch (Facing the Anthropocene) erschien bereits im Jahr 2016, seit 2020 liegt nun erstmals eine deutsche Übersetzung vor. Der Autor ist ein kanadischer Ökosozialist der in diesem Buch sehr ausführlich den Zustand der Welt beschreibt und wie es dazu gekommen ist. Des weiteren erklärt er, warum wir uns jetzt im Anthropozän befinden und wann das begonnen hat. Wenn man betrachtet wie gestört das Erdsystem mittlerweile ist und welche Auswirkungen dies hat dann weiß man schon – seit langem – das es so nicht weitergehen kann. Das es dies dennoch tut, ist schon schlimm genug und wo das hinführen wird, werden wir wohl noch raus finden. Wie es dazu kommen konnte wird von Angus hier deutlich gemacht und mit massig Zahlen und Fakten unterfüttert.

Januar 20th, 2021

Die Bad Religion Story- Do what you want, Bad Religion mit Jim Ruland

Posted in bücher by Dolf

Koch International/Hannibal, Falkstrasse 25, 6020 Innsbruck, Österreich, www.hannibal-verlag.de

Kaum zu glauben, die Band existiert nun schon seit vierzig Jahren und hat fast zwanzig Alben veröffentlicht – das muss man erst mal schaffen. Puristen werden sagen dies sei nicht so, weil es massig Besetzungswechsel gab und die Band ja schon bald nicht mehr die war als welche sie 1980 im San Fernando Valley startete. (oder das Teile der Band überhaupt nicht miteinander sprechen beziehungsweise immer getrennt Reisen spricht auch nicht wirklich für eine Band wie man sie kennt) Wie dem auch sei, Ruland beschreibt ihren Werdegang in chronologischer Reihenfolge und spricht mit allen (bis auf Greg Hetson, der wollte nicht) Mitgliedern.

Januar 20th, 2021

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens – Richard David Precht

Posted in bücher by Dolf

Goldmann/Random House, Neumarkter Straße 28, 81673 München, www.goldmann-verlag.de

Liest sich wie ein Precht, man mag es oder auch nicht. Ich finde das gut, wie und was er schreibt, weil er das Ganze sieht und sich nicht nur auf einzelne Fächer konzentriert. Es gibt ja Experten die sagen es gibt noch überhaupt keine KI, sondern nur einfache „if-else“ Anweisungen die aber heute wegen höheren Rechenkapazitäten millionenfach hintereinander wiederholt werden und als KI „verkauft“ werden. Da ich kein Experte bin, weiß ich das auch nicht, könnte aber sein. In diesem Essay entzaubert der Autor aber in jedem Fall die gängigen Versprechungen der Tech-Nerds und weißt darauf hin das die ganze Sache mehr Gefahr als Hilfe für die Menschheit sein könnte.

Januar 20th, 2021

Kurze Geschichte des Antisemitismus – Peter Schäfer

Posted in bücher by Dolf

C.H. Beck, Wilhelmstraße 9, 80801 München, www.beck.de

Das Buch ist in acht große Kapitel unterteilt: Griechisch-Römische Antike, Das Neue Testament, Die Christliche Spätantike, Der Islam, Das Christliche Mittelalter, Frühe Neuzeit, Das Zeitalter von Aufklärung, Emanzipation und Nationalismus, Von den Weltkriegen bis zur Gegenwart und zum Ende dann noch einen Ausblick. Gleich soviel vorneweg, es handelt sich hier um ein sehr akademisch theologisches Buch, dadurch kann man sehr viel erfahren, von Dingen die eigentlich keiner so genau weiß. Das ist grade in den ersten beiden Kapiteln, welche sich mit dem Beginn des Judentums und des Christentums beschäftigen, auf Dauer ziemlich müßig zu lesen.

Januar 20th, 2021

der unbegreifliche garten und seine verwüstung – über ökologie und über ökologie hinaus, jürgen dahl

Posted in bücher by Dolf

Oekom Verlag, Waltherstraße 29, 80337 München, www.oekom.de

Der 2001 verstorbene Autor (*1921), dessen erste umweltpolitischen Schriften bereits Ende der 1960er erschienen, war ein früher Mahner und auf jeden Fall ein Pionier der Zukunftsfürsorge. In diesem Band versammeln sich einige seiner Texte die heute meistens genauso aktuell sind wie damals. Dahl war sehr früh dran die Dinge beim Namen zu nennen und zu erkennen wohin die Reise geht – das sie bis hierher gehen würde ist in Anbetracht der Länge eigentlich bereits erstaunlich. Das Buch ist in vier Kapitel eingeteilt, beim ersten „Der unbegreifliche Garten“ fällt das Lesen dann doch mitunter schwer, da er sehr in die Länge und Tiefe geht.

Januar 20th, 2021

Keine Liebe ohne Lüge – Wie viel Ehrlichkeit verträgt eine Beziehung, Franz Josef Wetz

Posted in bücher by Dolf

Alibri Verlag, Postfach 100 362, 63739 Aschaffenburg, www.alibri.de

Hier handelt es sich um eine stark veränderte Neufassung des bereits 2011 erschienenen Buchs „Lob der Untreue“. Wer das also nicht kennt, kann hier – wenn er sich traut – zulangen. Denn der Autor bringt es auf den Punkt und zwar auf den, den man nicht so gern hört. Allein schon der Klappentext hat es in sich: „Dauerhafte Leidenschaft gibt es im wirklichen Leben fast genauso wenig wie zeitlich unbegrenzte erotische Anziehung. Gefühle kommen und gehen. Selbst die radikalen Liebesgeschichten Romeo und Julia oder Tristan und Isolde sind nur außeralltägliche Affären und nicht das Vorspiel zu einer lediglich missglückten lebenslangen Intensität.“

Januar 20th, 2021

Jesus ohne Kitsch – Irrtümer und Widerspräche eines Gottessohns, Heinz-Werner Kubitza

Posted in bücher by Dolf

Nomos/Tectum, Waldseestraße 3-5, 76530 Baden-Baden, www.nomos.de

Der Autor ist promovierter Theologe, allerdings schon lange aus der Kirche ausgetreten, somit ist von akademischer Seite gewährleistet das sein Schreiben sachkundig ist. Dies merkt man auch beim lesen, Kubitza nimmt die Gestalt Jesus förmlich auseinander, zeigt seine Irrtümer auf, beschreibt seine Übertreibungen und gedanklichen Abstrusitäten. Er skizziert Jesus als das was er gewesen sein könnte, ein einfacher Mann mit jüdischem Glauben aus dem Nirgendwo der vielleicht gut sprechen konnte und so andere Menschen dazu brachte ihm zu folgen. Das war es aber auch schon, denn sonst war Jesus wohl nicht sonderlich gebildet, konnte wahrscheinlich nicht schreiben (dass würde erklären warum kein einziger Satz von ihm selbst schriftlich überliefert ist) und hat in erster Linie ein kommendes Gottesreich vorhergesagt, das bis heute nicht gekommen ist.

Januar 20th, 2021

Was hält uns jung? – Neuronale Perspektiven für den Umgang mit Neuem, Helmut Fink, Rainer Rosenzweig (Hrsg.)

Posted in bücher by Dolf

Kortizes, Ostendstr. 185 A, 90482 Nürnberg, www.kortizes.de

Hier kommen mehrere AutorInnen zu Wort, wie man auch im Alter jung und gesund bleiben kann, beziehungsweise wie die neuesten Forschungen dazu aussehen. Nach einem Vorwort der Herausgeber und einer Einleitung von Helmut Fink teilt Martin Korte die neuesten Einsichten der Gehirnforschung in das Älterwerden und kommt zu dem 5L-Ergebnis: Laufen, Lernen, Lieben, Lachen und Lachs – so neu ist dies Erkenntnis nun auch nicht. Und auch Eva-Maria Albers die über die Kommunikation zwischen den Hirnzellen schreibt, kommt zum Fazit: geistige und körperliche Aktivität ist gut. Sabine Müller und Merlin Bittlinger schreiben über Neurochirurgie gegen Alzheimer, im speziellen über die Tiefe Hirnstimulation und die kommt dabei nicht sonderlich gut weg.

November 29th, 2020

Das ist keine Propaganda – Wie unser Wirklichkeit zertrümmert wird, Peter Pomerantsev

Posted in bücher by Dolf

DVA/Randomhouse, Neumarkter Str. 28, 81673 München, www.dva.de

Eigentlich ein ziemlich gutes Buch, leider hat sich der Autor entschieden seine Familiengeschichte mit dem KGB darunter zu mischen, das ist grade am Anfang sehr verwirrend, im Laufe des Buchs gewöhnt man sich dran, aber ich finde trotzdem es wäre besser gewesen beides zu trennen, auch wenn es natürlich zusammenhängt. Denn auch in der ehemaligen UDSSR wurde manipuliert und gelogen und das Volk verarscht. Denn darum geht es in dem Buch, wie heutzutage durch Politiker (Trump, Putin….), Trolle, Bots und Hacker versucht wird die Realität zu verändern indem man mit „alternativen Fakten“, Halbwahrheiten und Lügen arbeitet – es handelt sich um eine neue Art des Desinformationskrieges der global tobt.

November 29th, 2020

Lockdown – Nicht nochmal! Eine Streitschrift zur Sache, Rainer Roth, Reinhard Frankl, Tobias Weißert

Posted in bücher by Dolf

DVS, Schumannstraße 51, 60325 Frankfurt, www.dvs-buch.de

Grade erschienen und schon gelesen, aber es muss sein. Hier gibt es mal kritische Betrachtungen zum Thema fernab von Virusleugnern, Standardmedien und Co. Das Autorentrio nimmt sich die vorhandenen Zahlen vor, analysiert sie und kommt zu etwas anderen Ergebnissen als viele andere Experten. Zum einen wird hier behauptet das der Lockdown „gar nichts gebracht“ hat, da die Zahl der Coronainfektionen bereits davor (ohne Maßnahmen) abgeflacht war und auch weiterhin zurückging. Hier ist wichtig zu wissen das der Tag der Infektion natürlich nicht mit dem Tag übereinstimmt an dem die Infektion bemerkt wird, dann dauert es oft noch bis sie gemeldet wird um dann zu einem noch anderen Zeitpunkt in die offizielle Zählung aufgenommen wird.

November 29th, 2020

Stencil Graffiti – Das Handbuch, Tristan Manco

Posted in bücher by Dolf

Prestel/Random House, Neumarkter Str. 28, 81673 München, www.randomhouse.de

Man könnte meinen es gibt hier in erster Linie eine Anleitung wie man Street Art mit der Schablonen-Technik macht. Aber das Buch ist weit mehr, es präsentiert auch massig tolle internationale Street Art von verschiedenen Künstlern und Studios aus vielen Städten. Das Buch enthält eine Anleitung (Manual de Stencil) welche von drei Künstlern (Diseqtiva, Emptyboy und Stinkfish) aus Bogotá im Comicstil erstellt und vom Instituto Bogotano de Corte im Internet veröffentlicht wurde. Das ist auf der einen Seite sehr interessant, auf der anderen Seite nimmt es hier und da natürlich auch die Faszination ein wenig aus den Werken raus, wenn man erfährt wie – insbesondere riesige Wandbilder – gemacht werden.

November 29th, 2020

Ist heute schon morgen? – Wie die Pandemie Europa verändert, Ivan Krastev

Posted in bücher by Dolf

Ullstein, Friedrichstraße 126, 10117 Berlin, www.ullstein-buchverlage.de

Stellt sich die Frage ob jetzt in jedem Heft ein Buch zur Pandemie vorgezogen wird – oder ob wir einfach warten bis es echte Erkentnisse und neue Ergebnisse gibt. Nämlich über das Virus und seine Folgen, sowie die gesellschaftlichen Auswirkungen der ganzen Pandemie. Bis es soweit ist, weiß einfach keiner was noch alles auf uns zukommt, allerdings können manche Leute natürlich kompetentere Spekulationen formulieren als andere – so auch Krastev. In diesem neunzig seitigem Bändchen geht es weniger um das Virus selbst, sondern darum was es für die Zukunft von Europa bedeuten könnte und wie es politisch wirkt. Und das tut es auf jeden Fall, wie Krastev hier anschaulich beschreibt.

November 29th, 2020

Neue Wege aus der Einsamkeit – Mit Selbstmitgefühl zu mehr Verbundenheit finden, Christine Brähler

Posted in bücher by Dolf

Irsiana/Random House, Neumarkter Straße 28, 81673 München, https://www.randomhouse.de

Die aktuelle Situation und die damit einhergehenden Einschränkungen unserer sozialen Interaktionen waren tatsächlich nicht der Grund um dieses Buch zu lesen – aber natürlich gleichzeitig ein Grund mehr. Ich glaube was mich angesprochen hat, war das Wörtchen „Selbstmitgefühl“ im Untertitel, das kannte ich noch nicht wirklich. Wer schon mal von MSC (Mindful Self Compassion) und MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) oder auf Deutsch achtsames Selbstmitgefühl und achtsamkeitsbasierte Stressreduktion gehört hat, weiß um was es hier geht. Es ist ein Ratgeber für einsame Menschen und auch für Angehörige.