Juni 5th, 2017

The Lotus and the Artichoke Malaysia, Justin P. Moore

Posted in bücher by Dolf

Ventil Verlag, Boppstr. 25, 55118 Mainz, www.ventil-verlag.de

Ok, sieht so aus als ob der Autor daraus eine längere Reihe machen will…und dies auch auf dem gleichen Niveau der ersten drei Bücher. Hier beschreibt Moore, leider nicht sehr packend, seine Reise nach Singapur, Borneo und Malaysia. Aufgelockert durch eine paar Reisefotos. Nach einem kurzen Exkurs in die traditionelle Küche der Gegend und ihrer Besonderheiten geht es wie gewohnt weiter. Aufgeteilt in fünf Kapitel (Salate & Saucen, Suppen, Snacks & Beilagen, Hauptgerichte, Desserts & Drinks) werden über 70 vegane Gerichte vorgestellt, fast jedes mit einem eigenen Foto. Das ein oder andere Gericht sieht sehr lecker aus, bzw. „klingt“ auch lecker. Wie das so ist, wird sich die Qualität der Gerichte erst in der Küche herausstellen – wenn überhaupt noch Zeit bleibt mal reinzublättern…

da ja dort schon die drei anderen Bücher von ihm mit insgesamt über 230 veganen Rezepten stehen….. Generell wird mir persönlich zu viel Nudeln und Tempeh verwendet, aber das kann man ja auch weglassen. In der Rezension zum letzten Buch schrieb ich: „Jetzt aber jedes Jahr nach Schema F, so ein Buch von einer anderen Reise zu verfassen, wird die Idee auch nicht besser machen, ganz im Gegenteil, nutzt sie sich ab – wenn man alle Bücher kennt. Letztendlich ist es eben „nur“ ein Kochbuch mit vielen spannenden Gerichten und das genügt ja eigentlich schon.“ Das gilt erst mal auch für dies Buch hier und wahrscheinlich für die, die da noch folgen mögen. Anders gesagt, wer noch kein Buch aus der Reihe hat, kann sich dieses getrost zulegen, denn die Rezepte sind auch hier übersichtlich präsentiert, so das es auch Laien gelingt diese, ziemlich exotischen, Gerichte nachzukochen. 160 Seiten, Broschiert, 14,00 Euro (dolf)

Isbn 9783955750633

[Trust # 183 April 2017]

You can leave a comment, or trackback from your own site. RSS 2.0

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.